0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
©contrastwerkstatt - stock.adobe.com
Recruiting
23.06.2019

Zu früh abgesagt − was mache ich jetzt?

Frage: Ich habe einen Fehler gemacht. Ich hatte mich sehr früh für 3 neue Azubis entschieden, aber jetzt ist einer abgesprungen. Leider hatte ich allen anderen abgesagt, obwohl ein weiterer sehr geeignet war. Raten Sie mir, mit ihm noch einmal den Kontakt aufzunehmen?

Antwort: Unbedingt! Tun Sie das. Denn so handeln Sie im Sinne des Unternehmens. Rufen Sie den damals nicht ganz erfolgreichen Bewerber an und fragen Sie ihn, ob er schon woanders untergekommen ist. Seien Sie in Ihren Formulierungen ehrlich: „Es hat sich herausgestellt, dass wir Ihnen zu früh abgesagt haben.“ So zeigen Sie, dass Sie zu Fehlern stehen, nicht von falschem Stolz gehemmt werden und das Beste aus der Situation machen wollen. Viel Erfolg!

Autor Martin Glania

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
So optimieren Sie Ihre Projektarbeit

Regelmäßigkeit zahlt sich aus! Das gilt vor allem dann, wenn das Ausbildungsmarketing und damit der Ruf des Ausbildungsunternehmens verbessert werden soll. Wer seine Azubis für einen guten Zweck arbeiten lässt, der kann diese... Weiterlesen

23.10.2017
Ermahnung vor Abmahnung: Wann Sie noch ein Auge zudrücken sollten

Eine Abmahnung stellt in einem Ausbildungsverhältnis einen gravierenden Eingriff dar. Schließlich drohen Sie in der Abmahnung eine Kündigung an und bereiten diese vor. Wenn das Ihre Absicht ist und Sie hierzu einem Anlass... Weiterlesen

23.10.2017
Unerlaubt und unanständig gesurft: Soll ich kündigen?

Frage: Unsere Auszubildenden dürfen ihren PC wie alle Mitarbeiter in begrenztem Rahmen auch privat nutzen – und zwar insbesondere während der Pausen. Das regelt eine Betriebsvereinbarung. In der steht allerdings auch, was... Weiterlesen