0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
M. Schuppich - Fotolia
Recht
31.07.2018

Wann kann ich wegen Krankheit kündigen?

Frage: Meine Auszubildende war überdurchschnittlich oft krank. Ich bin der Meinung, dass sie durch die Erkrankung so viel versäumt hat, dass es Probleme geben wird, das verpasste Wissen aufzuholen. Kommt in dem Fall eine Kündigung infrage?

Antwort: Nein. Die Erkrankung eines Auszubildenden kann niemals der Grund dafür sein, ihm zu kündigen. Denn Krankheit ist Krankheit. Sie dürfen Ihre Azubis deswegen keinesfalls benachteiligen.

Ausnahmen gibt es dennoch

Wie so oft: keine Regel ohne Ausnahme. In ganz bestimmten Fällen kann es möglich sein, dass eine Kündigung wegen Krankheit gerechtfertigt ist.

 

Leidet der Azubi beispielsweise an einer ansteckenden Krankheit und ist er in einem sensiblen Bereich (Krankenhaus, Labor) beschäftigt, dann muss eine mögliche Ansteckungsgefahr mit in die Waagschale geworfen werden. Hier kann eine Kündigung durchaus rechtens sein. Allerdings sollte vorher der Weg eines Aufhebungsvertrags geprüft werden. Schließlich kommt der Azubi, der für die Beendigung des Ausbildungsverhältnisses ja nichts kann, so besser weg.

Außerdem kann eine fristlose Kündigung gerechtfertigt sein, wenn zwar eine Krankmeldung erfolgt, diese aber nicht gerechtfertigt ist. Kann der Ausbildungsbetrieb nachweisen, dass der Azubi gar nicht krank, das heißt arbeitsunfähig, war oder ist, aber krankheitsbedingt fehlt, dann hat der Auszubildende nachweislich betrogen. In diesem Fall können Sie fristlos kündigen. Jeder Azubi sollte das wissen.

 

Autor: Günter Stein

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Ihre Maßnahmen, wenn ein Azubi sehr unreif erscheint

Minderjährige Auszubildende sind körperlich und geistig höchst unterschiedlich entwickelt. Manche könnten genauso gut volljährig sein, andere wiederum kommen Ihnen vor wie Kinder. Dementsprechend müssen Sie als Ausbilder mit... Weiterlesen

23.10.2017
Wie Sie Quereinsteiger und Studienabbrecher erfolgreich durch die Ausbildung manövrieren

Immer häufiger werden sie als der große Durchbruch im Kampf gegen den Azubi-Mangel gehandelt: Studienabbrecher und andere Quereinsteiger. Die gute Nachricht: Das sind sie auch. Die schlechte Nachricht: Ohne die richtige... Weiterlesen

23.10.2017
In 4 Schritten zu mehr Sorgfalt

Ihr Azubi arbeitet alles andere als sorgfältig? Dann sollten Sie ihn weder ausschließlich kritisieren noch einfach wegschauen. Wenden Sie lieber die folgende Methode an und bringen Sie ihn in 4 Schritten dazu, sorgfältiger zu... Weiterlesen