0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
jörn buchheim - Fotolia
Recruiting
11.12.2018

Ist eine Übernahme in einer anderen Funktion möglich?

Frage: Wir sind ein mittelständisches Unternehmen im Bereich der Lebensmittelproduktion und bilden im Berufsbild Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel aus. Wir würden gerne einen unserer Auszubildenden übernehmen, allerdings in einer anderen Funktion, nämlich als Mitarbeiter in der IT-Abteilung. Ist dies möglich?

Antwort: Natürlich ist das möglich, wenn Ihr Auszubildender mit dieser Beschäftigung einverstanden ist. Hierbei ist zu beachten, dass im Falle einer Tarifbindung eine andere gehaltliche Eingruppierung erfolgen muss, nämlich die, die der geplanten Tätigkeit gemäß Gehaltstarifvertrag entspricht. Auf alle Fälle sollten Sie im Vorfeld mit Ihrem Auszubildenden darüber sprechen. Erklären Sie ihm, dass eine Übernahme zunächst nur in dieser Funktion möglich ist.

Mein Tipp: Bieten Sie eine Zukunftsperspektive. So können Sie z.B. in einem Begleitschreiben zum Anstellungsvertrag fixieren, dass ein Einsatz in einer anderen Funktion wohlwollend überprüft wird, wenn eine entsprechende Vakanz besteht. Damit vermindern Sie das Risiko, Ihren Auszubildenden zu verlieren. Gleichzeitig stellen Sie ihm eine dem Berufsbild entsprechende Position zukünftig in Aussicht.

Alternativ können Sie natürlich auch eine allgemeine oder spezielle Weiterqualifikation im Tätigkeitsfeld Wareneingang anbieten, mit einem entsprechenden EDV-Kurs zum Thema Warenwirtschaft. So gestalten Sie diese neue Aufgabe für Ihren Betrieb und auch gleichzeitig für Ihren Auszubildenden sinnvoll.

Ebenso können Sie Ihren Auszubildenden zusätzlich in unterschiedliche Projekte einbinden und so die Identifikation mit Ihrem Unternehmen noch verstärken. Der berufliche Einstieg in eine andere, zunächst eventuell unterqualifizierte Aufgabe kann durchaus zu einer qualifizierten und interessanten Tätigkeit führen.

Autor: Günter Stein

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Warum Sie Schülerpraktikanten anwerben sollten

Wenn das Schülerpraktikum näher rückt, häufig in der 9. Klasse, sind viele junge Menschen überfordert, sich einen Praktikumsbetrieb zu suchen. Völlig zufällig, häufig auf Druck der Eltern, landen die Schüler in... Weiterlesen

23.10.2017
Azubi wirklich für 12 Monate übernehmen?

Frage: Wir müssen unsere Auszubildenden nach der Ausbildung laut Tarifvertrag für 12 Monate übernehmen. Allerdings steht im Tarifvertrag auch, dass das nur der Fall ist, wenn dem „keine personenbedingten Gründe... Weiterlesen

23.10.2017
5 Tipps gegen hohe Abbrecherquoten

Frage: Wir haben im Betrieb sehr hohe Abbrecherquoten bei den Azubis. Können Sie uns Anregungen geben, wie wir dagegen vorgehen können? Was machen andere Firmen? Antwort: Sie sind nicht der einzige Betrieb, dem es so geht.... Weiterlesen