0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
Jeanette Dietl - Fotolia
Ausbildungsqualität
15.05.2018

Zickenalarm: Der richtige Umgang mit Streit unter weiblichen Azubis und Mitarbeiterinnen

Frage: Bei uns in der Abteilung knallt es immer wieder zwischen den weiblichen Azubis und mitunter dann auch meinen Mitarbeiterinnen. Das sind dann meist sehr langwierige und zermürbende Angelegenheiten. Der gehässige Kleinkrieg an der Oberfläche geht schnell zulasten der Arbeitsqualität. Haben Sie einen Tipp, wie ich diesen Zickenkrieg eindämme?

Antwort: Das A und O ist: Greifen Sie möglichst früh ein:

  • Gehen Sie dem Konflikt auf den Grund, wenn Sie spüren, dass etwas in der Luft liegt. Sprechen Sie die Beteiligten direkt auf den schwelenden Konflikt an. Lassen Sie sich nicht mit oberflächlichen Argumenten abspeisen.
  • Führen Sie erst Einzelgespräche und hören Sie sich die jeweiligen Standpunkte unvoreingenommen an.
  • Holen Sie dann die Kontrahentinnen gemeinsam an einen Tisch. Stellen Sie klar, dass Konflikte normal sind, aber gelöst werden müssen. Verdeutlichen Sie aber, dass Sie keine Problemlösung, sondern nur Unterstützung anbieten.
  • Lassen Sie sich Lösungen von den Beteiligten vorschlagen und einigen Sie sich auf eine, die beide Parteien befürworten. Bleiben Sie hartnäckig, bis die Kompromiss-Suche erfolgreich ist. Signalisieren Sie, dass Sie weiterhin für Konfliktgespräche offen sind, aber kein Verständnis dafür haben, wenn der Kleinkrieg auf Nebenschauplätzen fortgeführt wird und die Arbeit darunter leidet.

Dennoch keine Besserung in Sicht? Mehr Tipps finden Sie hier!

Autor: Günter Stein

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Kündigung: Gehen Sie keine Kompromisse ein!

Die fristlose Kündigung eines Auszubildenden bleibt zum Glück eine seltene Erscheinung. Nur in extremen Fällen muss die Ausbildung einseitig beendet werden. Liegt hierfür ein wichtiger Grund vor, bei dem die... Weiterlesen

23.10.2017
Wie Sie Ihren Azubibedarf genau berechnen

Die Intensität Ihres Ausbildungsmarketings richten Sie auch danach aus, wie viele Auszubildende Sie in den nächsten Jahren brauchen. Hierauf hat die Altersstruktur in Ihrem Unternehmen erheblichen Einfluss. Nehmen Sie Ihren... Weiterlesen

23.10.2017
Mit diesen 5 Regeln ersticken Sie und Ihre Azubis eine Krise im Keim

Es ist für jedes Ausbildungsverhältnis am besten, eine Ausbildungskrise von vornherein zu verhindern. Das gelingt Ausbildungsunternehmen vor allem dann, wenn es klare Regeln gibt. An diese Regeln muss sich jeder – vom... Weiterlesen