0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
©JiSign - stock.adobe.com
Recruiting
28.02.2019

„Strategien gegen hohe Abbrecherquoten?“

Frage: Wir haben im Betrieb sehr hohe Abbrecherquoten bei den Azubis. Können Sie uns Anregungen geben, wie wir dagegen vorgehen können? Was machen andere Firmen?

Antwort: Sie sind nicht der einzige Betrieb, dem es so geht. Bundesweit kämpfen Unternehmen mit hohen Abbrecherquoten. Das sind praktikable Gegenstrategien:

  • Bieten Sie einen sicheren Arbeitsplatz. Die Azubis binden sich für einen bestimmten Zeitraum nach ihrer abgeschlossenen Ausbildung befristet an das Unternehmen. Dafür erhalten sie einen Arbeitsplatz auf ihrem Qualifikationsniveau.
  • Erkennen Sie früher in Ihrem Unternehmen erworbene Erfahrungen (Praktika etc.) an. Dann können Sie die Probezeit auf die Minimalzeit fixieren.
  • Setzen Sie verstärkt auf arbeitsplatzbasiertes Lernen.
  • Bei Azubis mit Migrationshintergrund hat es sich bewährt, ein besonderes Augenmerk auf den Sprachunterricht zu legen. Hier gibt es Hilfestellung von den Kammern und dem Bund.
  • Informieren Sie ausführlich auf Ihren Internetseiten, beispielsweise in sozialen Medien etc. über den angebotenen Ausbildungsberuf. Denn viele Azubis brechen ihre Ausbildung ab, weil sie vorab eine falsche Vorstellung vom gewählten Beruf hatten.
Autor: Günter Stein

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Azubis über 40: Warum sie großes Potenzial bieten

Warum nicht Auszubildende einstellen, die deutlich älter sind als üblich? Das Risiko, das Sie hierbei eingehen, ist überschaubar. Dazu profitieren Sie von einer gehörigen Portion Berufserfahrung, die so ein Auszubildender mit... Weiterlesen

23.10.2017
Streit zwischen Azubis? So handeln Sie richtig

Wenn dieselben 2 Auszubildenden immer und immer wieder bei demselben Thema aneinandergeraten, kann sich dieser Konflikt insgesamt negativ auswirken. Das gilt sowohl für die Leistungsbereitschaft der Beteiligten und für das... Weiterlesen

23.10.2017
Ihre Maßnahmen, wenn ein Azubi sehr unreif erscheint

Minderjährige Auszubildende sind körperlich und geistig höchst unterschiedlich entwickelt. Manche könnten genauso gut volljährig sein, andere wiederum kommen Ihnen vor wie Kinder. Dementsprechend müssen Sie als Ausbilder mit... Weiterlesen