0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
JiSIGN - Fotolia
Motivation
24.06.2019

So helfen Sie bei der Wohnungssuche

Die Verträge sind längst unterschrieben, und Sie erwarten Ihre neuen Azubis im Spätsommer. Diese neuen Auszubildenden sind allerdings noch mit dem Schulabschluss beschäftigt. Vor allem aber müssen Azubis, die wegen der Ausbildung umziehen, eine Wohnmöglichkeit finden. Das ist auf dem aktuellen Wohnungsmarkt eine große Herausforderung.

5 Tipps, um Ihre neuen Azubis bei der Wohnungssuche zu unterstützen

Zeigen Sie von Beginn an, dass Sie als Ausbildungsbetrieb Überdurchschnittliches leisten. Packen Sie mit an, wenn es um die Suche nach einer Bleibe geht – am besten mithilfe der folgenden Tipps:

  1. Empfehlen Sie Medien, die für die Suche nach einem Zimmer, beispielsweise in einer WG, geeignet sind.
  2. Geben Sie Tipps, welche Regionen und Bezirke besonders infrage kommen. Denken Sie dabei auch an die Verkehrsinfrastruktur, insbesondere an die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
  3. Binden Sie Ihre Kollegen mit ein. Lassen Sie – mit Einverständnis des neuen Auszubildenden – alle wissen, dass ein neuer junger Kollege auf der Suche nach einer Unterkunft ist. Gerade wenn Wohnungen knapp sind, hilft es, Empfehlungen zu folgen. Denken Sie dabei nicht nur an Ihre Kollegen selbst. Denken Sie auch an deren Bekannten- und Freundeskreis. Vielleicht haben auch diese einen Tipp für Sie.
  4. Helfen Sie ggf. mit einem Mietzuschuss. Manche Unternehmen haben, um Azubis außerhalb der Region anzulocken, eine entsprechende Betriebsvereinbarung abgeschlossen, mit denen die Auszubildenden bei der Miete unterstützt und/oder Wochenendheimfahrten finanziert werden.
  5. Schalten Sie selbst eine Anzeige in lokalen oder regionalen Medien: „Unser neuer Auszubildender sucht eine Unterkunft“. Denken Sie daran: Das hilft nicht nur dem betroffenen Azubi. Das hat auch eine enorm positive Außenwirkung.
Autor: Martin Glania

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Wie Sie Leistungsträger führen und begeistern

Ihre besten Auszubildenden stellen die höchsten Ansprüche an Sie und die Qualität der Ausbildung. Das gilt auch dann, wenn diese Ansprüche nicht konkret formuliert werden. Sorgen Sie daher möglichst durchgängig für ein... Weiterlesen

23.10.2017
Azubi durch Sportunfall erkrankt – selbst verschuldet?

Frage: Ein Azubi hat sich beim – privaten – Fußballturnier verletzt und fällt nun länger wegen einer gebrochenen Hand aus. Bekommt er Entgeltfortzahlung oder nicht? Antwort: Als sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer... Weiterlesen

23.10.2017
Abschlussprüfung: So schaffen Sie optimale Bedingungen

In wenigen Wochen ist die Ausbildung Ihrer dienstältesten Azubis vorbei. Was jetzt noch bevorsteht, ist zumindest formell der wichtigste Bestandteil der Ausbildung: die Abschlussprüfung. Unterstützen Sie Ihre Azubis und sorgen... Weiterlesen