0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
©unpict - stock.adobe.com
Allgemein
19.05.2019

„Sie lügen“ – Abmahnung rechtens?

Wer einen anderen einer Lüge bezichtigt, ohne dafür eine Grundlage zu haben, der hat eine Grenze überschritten. Das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz hat für einen solchen Fall eine Abmahnung als rechtens eingestuft (5 Sa 77/18 vom 12.7.2018).

Eine Mitarbeiterin im Qualitätsmanagement eines Unternehmens hatte mit ihrem Vorgesetzten einen Streit darüber, ob sie sich mit einer bestimmten Studie beschäftigen müsse oder nicht. Im Zuge der verbalen Auseinandersetzung stellte die Arbeitnehmerin schließlich gegenüber dem Vorgesetzten fest: „Sie lügen.“ Später wiederholte sie diesen Vorwurf mit derselben Ausdrucksweise. Ein paar Tage später entschuldigte sie sich dafür. Trotzdem kam es zu einer Abmahnung. War diese gerechtfertigt?

Gericht: Abmahnung ist trotz Entschuldigung gerechtfertigt

Das LAG stellte fest, dass die Bezeichnung eines Kollegen oder Vorgesetzten als Lügner herabsetzenden Charakter habe. Schließlich ist ein Lügner jemand, der bewusst etwas Unwahres behauptet, um andere zu täuschen. Dies sei hier aber nicht der Fall gewesen. Aus diesem Grund war die Abmahnung gerechtfertigt. Auch die Entschuldigung änderte daran nichts.

Autor: Martin Glania

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Best-Practice: Darum bittet die Deutsche Bahn um Bewerbungen ohne Anschreiben

Bewerbungen mit oder ohne Anschreiben? Wozu tendieren Sie? Die Deutsche Bahn AG machte kürzlich Schlagzeilen mit diesem Thema, weil sie von jungen Kandidaten, die sich bei ihr für eine Ausbildungsstelle bewerben, künftig kein... Weiterlesen

23.10.2017
Azubi-Challenge: ein Wettbewerb, der auch Ihre Auszubildenden motiviert

Ihre Auszubildenden lieben Abwechslung? Sie haben größtenteils eine sportliche Einstellung? Sie messen sich gerne mit anderen? Dann kommt auch in Ihrem Unternehmen eine Azubi-Challenge infrage. Ein weiterer Vorteil: Ihre... Weiterlesen

23.10.2017
Spontanes Meeting – zu Ehren Ihres Auszubildenden

Ausbilder und Ausbildungsverantwortliche wie Sie sollten ihre Auszubildenden immer dann loben, wenn es angemessen ist. Niemals sollten Sie auf ein Lob verzichten. Sie können das Lob spontan äußern, Sie können es im Beisein... Weiterlesen