0228–9550120 ausbildernews@vnr.de

Recht

B. Wylezich - Fotolia

Bis zu welcher Tageszeit muss eine Kündigung zugestellt sein?

Landet das Kündigungsschreiben zu spät im Briefkasten eines Auszubildenden, gilt es als nicht pünktlich zugestellt. Dabei variiert der Zeitpunkt, ab dem eine Zustellung noch rechtzeitig ist: Bei einer Kündigung in der Probezeit ist der letzte Tag der Probezeit auch der... Weiterlesen

24.01.2020 104 0
©Kaspars Grinvalds - stock.adobe.com

Immer noch Resturlaub aus 2019? Handeln Sie!

Es gibt Auszubildende, die nehmen regelmäßig alte Resturlaubstage mit ins neue Jahr. Das sollte allerdings nur im Ausnahmefall passieren, wenn etwa wegen einer Krankheit der Urlaub nicht mehr bis zum Jahresende genommen werden konnte. Aber auch betriebliche Situationen geben in... Weiterlesen

23.01.2020 87 0
T. Michel - Fotolia

Ist der schriftliche Ausbil­dungsnachweis vollständig?

Wenn Sie in diesen Wochen die Anmeldung Ihrer dienstältesten Azubis zur Abschlussprüfung vornehmen, sollten Sie deren Ausbildungsnachweise im Blick haben. Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung ist nämlich ein vollständig geführter schriftlicher Ausbildungsnachweis. Wenn Sie Lücken vermuten oder diese bereits... Weiterlesen

19.01.2020 94 0
Ralphy

Vorsicht: „Keine Pause“ ist keine Lösung

In nahezu jedem Unternehmen gibt es sehr strebsame Arbeitnehmer, die jenseits der Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes zu wenige oder gar keine Pausen machen. Das sollten Sie bei Ihren Azubis nicht akzeptieren. Denn gerade bei den jüngsten Mitarbeitern ist besonders darauf zu... Weiterlesen

18.01.2020 99 0
©stockpics - stock.adobe.com

Während Krankheit gekündigt: Was ist mit der Lohnfortzahlung?

Wird einem Arbeitnehmer oder einem Auszubildenden während einer Krankheitsphase gekündigt, stellt sich die Frage nach der Lohnfortzahlung. Muss diese weiter geleistet werden? Nach einem Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) Nürnberg hängt das davon ab, ob die Krankmeldung der Anlass für die... Weiterlesen

11.01.2020 90 0
©nmann77 - stock.adobe.com

Arbeitsplatz zu früh verlassen: Greift die Unfallversicherung?

Die gesetzliche Unfallversicherung greift bei Arbeitsunfällen und darüber hinaus bei Wegeunfällen. In einem dramatischen Fall hatte das Sächsische Landessozialgericht (LSG) in Chemnitz zu entscheiden, ob das auch gilt, wenn der Arbeitnehmer den Arbeitsplatz vorzeitig verlässt (L 6 U 103/17 vom... Weiterlesen

09.01.2020 99 0