0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
Peter Atkins - Fotolia
Ausbildungsqualität
28.02.2019

Prüfungsangst? So unterstützen Sie Ihre Azubis

Die Prüfungsphase im Sommer 2019 geht demnächst los. Bei einigen Ihrer Azubis macht sich möglicherweise eine größere Nervosität bemerkbar. Sie als Ausbilder möchten ihnen natürlich gern helfen. Geben Sie ihnen die folgenden 4 Tipps an die Hand:

  1. Akzeptieren Sie Ihre Nervosität. Geben Sie das Ihren Azubis mit auf den Weg. Denn wer nervös ist, der ist durch das vom Körper produzierte Adrenalin in der Lage, mehr zu leisten. Für eine Prüfung ist das nur von Vorteil.
  2. Machen Sie sich klar, dass Sie gut sind. Je besser sich Azubis vorbereiten und mit anderen Auszubildenden austauschen, desto mehr werden sie zur Erkenntnis gelangen, vor der Prüfung keine übermäßige Angst haben zu müssen. Prüflinge sollten auf diese Art und Weise versuchen, positiv zu denken. Sie als Ausbilder helfen natürlich mit aufbauenden Worten.
  3. Bereiten Sie sich richtig vor. Hierbei ist nicht die fachliche Vorbereitung gemeint. Ein Prüfling sollte vielmehr auf bestimmte Verhaltensweisen achten. So sollte er vor einer Prüfungssituation beispielsweise nichts Salziges essen, denn dadurch kann ein trockenes Mundgefühl entstehen. Er sollte vielmehr viel trinken, möglichst stilles Wasser. Kaffee hingegen steigert die Nervosität unnötig und sollte vor der Prüfung vermieden werden.
  4. Zeigen Sie Ihr Zittern nicht! Es ist normal, dass man in einer Prüfungssituation, etwa bei einer Präsentation oder einer praktischen Prüfung, ins Zittern kommt. Werden dabei Notizzettel, möglicherweise im DIN-A4-Format, gehalten, fällt das Zittern umso mehr auf, weil sie das Zittern verstärken. Bei kartonierten Karteikärtchen hingegen ist das nicht oder kaum der Fall.
Autor: Martin Glania

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Wie Sie Quereinsteiger und Studienabbrecher erfolgreich durch die Ausbildung manövrieren

Immer häufiger werden sie als der große Durchbruch im Kampf gegen den Azubi-Mangel gehandelt: Studienabbrecher und andere Quereinsteiger. Die gute Nachricht: Das sind sie auch. Die schlechte Nachricht: Ohne die richtige... Weiterlesen

23.10.2017
Runder Tisch mit Ihren Azubis: So machen Sie alles richtig

Gruppengespräche mit Auszubildenden sorgen für zusätzliche Impulse in der Ausbildung. Wenn Sie das Bedürfnis haben, Ihre Auszubildenden zu loben, ihnen Wertschätzung entgegenzubringen und sie noch einen Tick mehr zu... Weiterlesen

23.10.2017
Die Witterung ist kein Grund für Verspätungen!

„Ich konnte nicht pünktlich kommen, da aufgrund der Witterungsverhältnisse die Bahn Verspätung hatte!“ Solche und ähnliche Ausreden hört man häufig in den kalten Monaten. Umso wichtiger, dass Sie Ihren Auszubildenden... Weiterlesen