0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
Robert Kneschke - Fotolia
Recht
12.05.2019

Prüfung: Ab wann muss ich den Azubi freistellen?

Frage: Unser Azubi steht kurz vor der Abschlussprüfung. Daher stellt sich mir die Frage, ab wann ich ihn dafür freistellen muss. Und wie ist es für unseren anderen Azubi, bei dem demnächst die Zwischenprüfung ansteht?

Antwort: Für die Abschlussprüfung gibt es eine klare gesetzliche Regelung: Nach § 10 Abs. 1 Nr. 2 Jugendarbeitsschutzgesetz sind Sie verpflichtet, Ihren jugendlichen Auszubildenden an dem Arbeitstag, der der schriftlichen Abschlussprüfung unmittelbar vorangeht, freizustellen. Sie dürfen den Auszubildenden daher am Arbeitstag vor der schriftlichen Abschlussprüfung nicht in den Betrieb kommen lassen.

Für die Zwischenprüfung gilt dieser Paragraf nicht. Für die gestreckte Abschlussprüfung haben jugendliche Prüfungsteilnehmer Anspruch auf 2 freie Tage: jeweils einen Tag vor der schriftlichen Prüfung im ersten Teil der Abschlussprüfung und vor der schriftlichen Prüfung im 2. Teil der Abschlussprüfung.

Achtung! Voraussetzung ist, dass sie auch beim Ablegen des 2. Prüfungsteils noch unter 18 Jahre alt sind. Ist der Prüfungsteilnehmer 18 Jahre oder älter, so besteht dieser Anspruch nicht.

Autor: Günter Stein

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Ideensammlung für erfolgreiche Azubi-Projekte

In der Praxis gibt es viele Beispiele für erfolgreiche Projekte, die entweder von Auszubildenden alleine erfolgreich umgesetzt wurden oder an denen Azubis beteiligt sind. Hier hängt es von der Branche und der Größe Ihres... Weiterlesen

23.10.2017
Bore-out – auch eine Gefahr für Ihre Azubis?

Unterforderung ist genauso gefährlich wie Überforderung, wird aber noch seltener frühzeitig erkannt. Aus lauter Vorsicht, die eigenen Mitarbeiter und Auszubildenden nicht durch zu viele oder zu anspruchsvolle Aufgaben zu... Weiterlesen

23.10.2017
Mit dem gewissen Extra in die Zeitung

Wenn Sie schon absehen können, dass Sie in diesem Jahr nicht genügend Bewerber haben werden, sollten Sie dringend etwas tun. Helfen können Ihnen vor allem die Medien mit ihrer Möglichkeit, Botschaften zu verbreiten. Aber wie... Weiterlesen