0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
Robert Kneschke - Fotolia
Recht
12.05.2019

Prüfung: Ab wann muss ich den Azubi freistellen?

Frage: Unser Azubi steht kurz vor der Abschlussprüfung. Daher stellt sich mir die Frage, ab wann ich ihn dafür freistellen muss. Und wie ist es für unseren anderen Azubi, bei dem demnächst die Zwischenprüfung ansteht?

Antwort: Für die Abschlussprüfung gibt es eine klare gesetzliche Regelung: Nach § 10 Abs. 1 Nr. 2 Jugendarbeitsschutzgesetz sind Sie verpflichtet, Ihren jugendlichen Auszubildenden an dem Arbeitstag, der der schriftlichen Abschlussprüfung unmittelbar vorangeht, freizustellen. Sie dürfen den Auszubildenden daher am Arbeitstag vor der schriftlichen Abschlussprüfung nicht in den Betrieb kommen lassen.

Für die Zwischenprüfung gilt dieser Paragraf nicht. Für die gestreckte Abschlussprüfung haben jugendliche Prüfungsteilnehmer Anspruch auf 2 freie Tage: jeweils einen Tag vor der schriftlichen Prüfung im ersten Teil der Abschlussprüfung und vor der schriftlichen Prüfung im 2. Teil der Abschlussprüfung.

Achtung! Voraussetzung ist, dass sie auch beim Ablegen des 2. Prüfungsteils noch unter 18 Jahre alt sind. Ist der Prüfungsteilnehmer 18 Jahre oder älter, so besteht dieser Anspruch nicht.

Autor: Günter Stein

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
So analysieren Sie jeden Lebenslauf schnell und fundiert

Die Analyse eines Lebenslaufs ist bei jedem Bewerber sehr wichtig. Das gilt ebenfalls für zukünftige Auszubildenden. Lassen Sie sich deshalb nicht alleine von der Optik leiten. Wichtig sind also vor allem die Inhalte und die... Weiterlesen

23.10.2017
Der vielfache Effekt von Projekten für Ihre Ausbildungsarbeit

Projektarbeit hat verschiedene Facetten: Zum einen kann sie eingesetzt werden, um Ihre Azubis zu motivieren, z.B. indem Sie ihnen besonders verantwortungsvolle oder kreative Aufgaben während des Projektes übertragen und somit... Weiterlesen

23.10.2017
Wenn Senioren Ihre neuen Auszubildenden unterstützen

Die Idee ist genauso genial wie einfach: Ehemalige Mitarbeiter geben ihr Fachwissen im Rentenalter an neue Azubis weiter. So lassen sich Ausbildungsabbrüche verhindern, Wissenslücken stopfen, die Teamarbeit stärken und die... Weiterlesen