0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
Syda Productions - Fotolia
Ausbildungsmarketing
10.01.2020

Podcasts: Seien Sie bei diesem Boom dabei

Podcasts, also Audio-Sendungen über das Internet, gibt es schon lange, aber erst jetzt erleben sie einen Boom. Deshalb wollen Unternehmen dabei sein und haben eigene Firmen-Podcasts gegründet. Das hat fast immer Marketinggründe: Mit Podcasts kann man jede Menge Informationen transportieren und ein Fachpublikum interessieren. Immer mehr Unternehmen stehen in den Startlöchern, um dieses Medium für Werbe- und Marketingzwecke zu nutzen.

Gibt es solche Gedankenspiele auch bei Ihnen im Unternehmen? Dann sollten Sie Ihr Interesse anmelden, damit das Thema Ausbildungsmarketing bei der Themenauswahl berücksichtigt wird. Damit gehen Sie im Ausbildungsmarketing einen Weg, der in der Bevölkerung immer beliebter wird. Schließlich gelten Audio-Podcasts als seriös und authentisch. Zudem bieten sie die Möglichkeit, Protagonisten direkt zu Wort kommen zu lassen. Das sind in Ihrem Fall die Auszubildenden, die sich mit Sicherheit gern beteiligen werden.

Ergänzen Sie Podcasts mit bewegten Bildern

Wichtig ist auch, dass Sie den Podcast dazu nutzen, um auf Ihre YouTube-Beiträge hinzuweisen. Gerade junge Menschen wollen bewegte Bilder sehen, um eine Bewerbungsentscheidung zu treffen. Oder Ihr Unternehmen plant einen Video-Podcast. Dieses Instrument ist für Personal- und Ausbildungsmarketing in besonderem Maße geeignet.

Ein Beitrag von Martin Glania.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
„Auszubildende hängen ständig am Handy“

Frage: Wir beobachten in unserem Unternehmen seit Jahren, dass zwischenzeitlich fast jeder Azubi sein Smartphone dabei hat und auch fortlaufend damit beschäftigt ist. Nun sind bereits süffisante Äußerungen von Subunternehmern... Weiterlesen

23.10.2017
Aufhebungsvertrag: So machen Sie alles richtig

Gerade wenn die Probezeit der neuen Auszubildenden vorbei ist, kann das Thema Aufhebungsvertrag für Sie besonders aktuell werden.. Zur Trennung per fristlose Kündigung, bei der hohe Hürden zu überwinden sind, gibt es eine... Weiterlesen

23.10.2017
2 neue Recruiting-Trends, auf die Bewerber Wert legen

Das Jobportal stellenanzeigen.de hat einige Trends in Recruitingprozessen identifiziert, die nicht nur für normale Bewerbungsprozesse gelten, sondern sich eins zu eins auf Ihre Suche nach Auszubildenden übertragen lassen: 1.... Weiterlesen