0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
Syda Productions - Fotolia
Ausbildungsmarketing
10.01.2020

Podcasts: Seien Sie bei diesem Boom dabei

Podcasts, also Audio-Sendungen über das Internet, gibt es schon lange, aber erst jetzt erleben sie einen Boom. Deshalb wollen Unternehmen dabei sein und haben eigene Firmen-Podcasts gegründet. Das hat fast immer Marketinggründe: Mit Podcasts kann man jede Menge Informationen transportieren und ein Fachpublikum interessieren. Immer mehr Unternehmen stehen in den Startlöchern, um dieses Medium für Werbe- und Marketingzwecke zu nutzen.

Gibt es solche Gedankenspiele auch bei Ihnen im Unternehmen? Dann sollten Sie Ihr Interesse anmelden, damit das Thema Ausbildungsmarketing bei der Themenauswahl berücksichtigt wird. Damit gehen Sie im Ausbildungsmarketing einen Weg, der in der Bevölkerung immer beliebter wird. Schließlich gelten Audio-Podcasts als seriös und authentisch. Zudem bieten sie die Möglichkeit, Protagonisten direkt zu Wort kommen zu lassen. Das sind in Ihrem Fall die Auszubildenden, die sich mit Sicherheit gern beteiligen werden.

Ergänzen Sie Podcasts mit bewegten Bildern

Wichtig ist auch, dass Sie den Podcast dazu nutzen, um auf Ihre YouTube-Beiträge hinzuweisen. Gerade junge Menschen wollen bewegte Bilder sehen, um eine Bewerbungsentscheidung zu treffen. Oder Ihr Unternehmen plant einen Video-Podcast. Dieses Instrument ist für Personal- und Ausbildungsmarketing in besonderem Maße geeignet.

Ein Beitrag von Martin Glania.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Rückzahlung von Kosten bei dualem Studium

Im Dezember 2019 hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz ein Urteil veröffentlicht, das für Ausbildungsbetriebe immens wichtig ist. Danach kann eine Vereinbarung zur Rückzahlung auch im Falle eines dualen Studiums... Weiterlesen

23.10.2017
Gestik und Mimik des Bewerbers entschlüsseln

Die Phase der Vorstellungsgespräche mit Ihren künftigen Azubis steht in den nächsten Monaten bevor. Wie sich ein potenzieller Azubi in spe präsentiert, auf Ihre Fragen antwortet und Neugier entwickelt – darauf wird es unter... Weiterlesen

23.10.2017
Folgeerkrankung: Wann Sie die Entgeltfortzahlung erneut leisten müssen – und wann nicht

Erkrankt ein Auszubildender, dann ist der Ausbildungsbetrieb verpflichtet, die Ausbildungsvergütung 6 Wochen während der Krankheit weiterzuzahlen. Erkrankt ein Azubi später erneut, dann hat er unter bestimmten Umständen erneut... Weiterlesen