0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
Visions-AD - Fotolia
Ausbildungsmarketing
12.02.2020

Ostern: Dieses Azubi-Projekt bringt Sie weiter

Es ist so leicht, strahlende Kinderaugen zu erzeugen.
Gleiches gilt für dankbare Blicke von Senioren. Ein bisschen soziales Engagement,
das Freiwilligen oftmals Spaß macht – und schon hat man Menschen beglückt. Das
gilt auch für Auszubildende, die über
ihr eigenes Engagement am Ende sogar noch in der Zeitung lesen können.

Anlässe für soziale Projekte mit Auszubildenden gibt es über das ganze Jahr. Der kommende Frühling bzw. Ostern sind ein solcher Anlass, der sich ideal mit Traditionen verbinden lässt, die Alt und Jung kennen und erfreuen. Warum also nicht als Ausbildungsbetrieb mit einem Kinderheim kooperieren? Oder mit einer bestimmten Institution regelmäßig Projekte dieser Art durchführen? Verzichten Sie keinesfalls auf die gute Presse, die ein solches Projekt an Ostern nahchsich zieht.

Mit dem richtigen Partner pressewirksam Ostern Soziales leisten

Es spricht in der Tat vieles dafür, mit seinen
Auszubildenden Sozialprojekte in Angriff zu nehmen. Das gilt
insbesondere dann, wenn Sie
Ihre Azubis so einschätzen, dass sie sich dafür begeistern könnten. Denn ein solches Projekt sollten
Sie selbst vorbereiten, realisieren
und auswerten. Das geschieht keineswegs jenseits der
Ausbildungsarbeit, sondern kann als Azubi-Projekt durchaus neue Erkenntnisse über Ihre Auszubildenden
für Sie bringen. Was noch
dafür spricht: Die Kosten halten sich in Grenzen.
Das gilt beispielsweise für ein Projekt zu Ostern, bei dem Waisenkinder,
die in einem Heim zu Hause sind, schon für eine auf-regende Ostereiersuche dankbar sind. Kleine
süße Geschenke kosten nicht
viel Geld, sorgen aber für ein nachhaltiges Erlebnis. Der Osterhase darf aber auch zu Senioren
kommen, mit denen ein
gemeinsames Kaffeetrinken organisiert werden könnte. Mit den Senioren ins Gespräch zu kommen, kleine
Spiele zu arrangieren und Lieder zu singen, ist kein besonders hoher
Anspruch und kann von
Auszubildenden ohne größere Probleme im Rahmen eines Projekts bewältigt
werden.

Das ganze Jahr bietet Gelegenheiten

Ein Frühlingsevent, ein Sommerfest oder ein Herbstausflug – überlegen Sie gemeinsam mit Ihren Auszubildenden, ob noch weitere Termine in diesem Jahr für ein Sozialprojekt infrage kommen. Die Auszubildenden der Volksbank Albstadt haben beispielsweise mit Bewohnern einer Lebenshilfeeinrichtung ein Oktoberfest durchgeführt: Musik, Tanz, Spiele und Unterhaltung sorgten für Spaß auf allen Seiten – und für ein wirksames Presseecho. Davon profitieren auch Sie in Zeiten des Bewerbermangels immens.

Ein Beitrag von Martin Glania.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Lesekompetenz, Allgemeinwissen und rhetorische Fähigkeiten schulen

In vielen Regionen veranstalten Verlage Projekte für Schüler, Studierende und Auszubildende. Hierbei geht es darum, den jungen Menschen für einen gewissen Zeitraum kostenlos Tageszeitungen zukommen zu lassen. Azubis werden... Weiterlesen

23.10.2017
Die 4Ps einer erfolgreichen Marketingstrategie: Der Erfolg liegt im Marketing-Mix

Ausbildungsmarketing wird für Ausbildungsverantwortliche immer eine wichtige, wenn nicht sogar die wichtigste Rolle spielen. Schließlich muss das Produkt „Ausbildung“ bei immer weniger Bewerbern immer besser vermarktet... Weiterlesen

23.10.2017
Inhaltliche Überschneidungen beim Abteilungswechsel

In der Praxis haben Auszubildende meist wechselnde Ansprechpartner. Selbst innerhalb einer Abteilung rotiert oft die Zuständigkeit. Einerseits gibt es Sie als Fachausbilder, dann vielleicht die Kollegin oder den Kollegen, bei dem... Weiterlesen