0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
©contrastwerkstatt - stock.adobe.com
Ausbildungsmarketing
04.10.2018

Nacht der Ausbildung – Klingt doch gleich viel ansprechender

Bei der Suche nach Azubis präsentieren sich Unternehmen gern bei einem „Tag der offenen Tür“. 15 Unternehmen in Darmstadt sind stattdessen einen anderen Weg gegangen und haben zur „Nacht der Ausbildung“ geladen. Ein Konzept, das für junge Leute gleich viel attraktiver klingt!

Was dahinter steckt

In den Abendstunden können interessierte Schüler und ihre Eltern verschiedenste Ausbildungsberufe kennenlernen. Außerdem besteht die Gelegenheit, Kontakt zu Azubis und Ausbildern aufzunehmen und Fragen rund um die Ausbildung in dem jeweiligen Unternehmen zu stellen.

Für den Transfer zwischen den Unternehmen sorgt ein kostenloser Shuttle-Service. So erreichen die Besucher schnell, einfach und sicher das nächste Ziel.

Die Darmstädter Unternehmen, die sich beteiligten, führten diese Form der Informationsveranstaltung bereits mehrfach mit großem Erfolg durch. Andere Städte und Unternehmen verfolgen dieses Konzept mit ebenso großem Erfolg. Wenn auch für Sie eine solche Alternativveranstaltung interessant klingt, empfehle ich Ihnen, dieses Vorhaben in Ihr Ausbildungsmarketingkonzept mit aufzunehmen. Das ist nämlich auch in kleinen Betrieben möglich. Idealerweise veranstalten Sie die „Nacht der Ausbildung“ im Frühjahr, also lange bevor bei Ihnen Bewerbungsschluss ist.

Mein Tipp: Denken Sie bei der Zusammenstellung eines Organisationsteams unbedingt daran, engagierte Azubis mit in das Team aufzunehmen.

 

Autor: Günter Stein

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Ausbildung verkürzen – frustrierte Azubis motivieren

„Und das soll ich alles 3 Jahre lang ertragen?“ Solche Sätze hört man zu Beginn der Ausbildung des Öfteren von Azubis, die sich durch die Ausbildungsinhalte unterfordert fühlen und gelangweilt sind. Aus meiner Sicht ist es... Weiterlesen

23.10.2017
Mit Selbstbewusstsein zu einer positiven Fehlerkultur

Fehler in der Ausbildung kommen vor und müssen erlaubt sein. Da sich der Azubi noch im Lernprozess befindet, gehören sie sogar zum Beschäftigungsverhältnis dazu. Gerade dann, wenn der Azubi etwas nicht korrekt gemacht hat,... Weiterlesen

23.10.2017
Azubi-Social-Day – eine Idee mit Außenwirkung

„Tue Gutes und rede darüber.“ Nach dieser Devise verfahren Unternehmen, die sich gerne sozial engagieren und als Nebeneffekt ihr Renommee aufwerten. Gerade Ausbildungsunternehmen, die auf sich aufmerksam machen wollen,... Weiterlesen