0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
Doc RaBe - Fotolia
Recht
01.02.2019

Azubi hat Kündigung nicht angenommen

Frage: Bei uns kam es vor Kurzem zu folgender Situation: Ein Auszubildender ist plötzlich ausgeflippt, hat alle möglichen Kollegen und vor allem das Ausbildungsunternehmen insgesamt beleidigt („Scheißladen“, „bescheuerte Kollegen“) und man musste Angst haben, dass er gewalttätig würde. Wir mussten dem Azubi daher kündigen. Auch der Betriebsrat hielt das für notwendig.

Ich wollte ihm heute Vormittag das Kündigungsschreiben übergeben, er hat aber die Kündigung nicht angenommen. Ich konnte ihm das Schreiben natürlich nicht mit Gewalt übergeben. Am Ende blieb es auf dem Tisch vor ihm im Besprechungsraum liegen. Was soll ich jetzt tun?

Antwort: Vereinbaren Sie erneut einen Termin mit dem Azubi und unternehmen Sie einen erneuten Versuch, ihm das Kündigungsschreiben zu übergeben. Dieses Mal nehmen Sie allerdings einen Zeugen mit, der Ihnen das, was im Zuge der (geplanten) Übergabe passiert, später genau bestätigen kann. Am besten, er führt über Ihren Versuch, dem Azubi das Kündigungsschreiben zu übergeben, Protokoll. Wichtig dabei ist: Der Zeuge muss das Kündigungsschreiben tatsächlich sehen und lesen, damit er – in einer späteren Gerichtsverhandlung – zu 100 % bestätigen kann, dass an diesen Auszubildenden ein adressiertes Kündigungsschreiben übergeben werden sollte.

Autor: Martin Glania

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Das sind die 5 Grundregeln des Lobens

Ein Lob ist für Ihren Azubi eine positive Rückmeldung zu seiner Arbeit. Was für Sie lediglich eine kurze Aussage sein kann, beschäftigt Ihren Azubi oft noch lange Zeit. Achten Sie deshalb ganz besonders auf die 5 Grundregeln... Weiterlesen

23.10.2017
Vorsicht: „Keine Pause“ ist keine Lösung

In nahezu jedem Unternehmen gibt es sehr strebsame Arbeitnehmer, die jenseits der Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes zu wenige oder gar keine Pausen machen. Das sollten Sie bei Ihren Azubis nicht akzeptieren. Denn gerade die... Weiterlesen

23.10.2017
4 Tipps, wie Sie als Ausbilder noch erfolgreicher werden

Manche Ausbilder haben mehr Erfolg als andere: Irgendwie werden sie von allen Seiten akzeptiert – von der Unternehmensführung, den Auszubildenden und den kooperierenden Institutionen. Woher kommt das? Was hat ihre... Weiterlesen