0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
©contrastwerkstatt - stock.adobe.com
Motivation
26.11.2018

Durch individuelle Förderung zu mehr Motivation

Viele Auszubildende wollen etwas erreichen. Möglicherweise bekommen sie mit, dass das in Ihrem Unternehmen möglich ist. Sie bekommen aber auch mit, dass es Azubis auf dem Weg nach oben besonders schwer haben. Eine Ausbildung ist in den Augen vieler Verantwortlicher einem Studium oder einer jahrelangen Berufserfahrung nicht gleichgestellt. Gerade für Auszubildende mit Abitur ist das ein Dilemma: Soll ich nach der Ausbildung noch einmal studieren oder mich intensiv weiterbilden? Oder belasse ich es bei meiner möglicherweise gut oder sehr gut bestandenen Abschlussprüfung? Aus diesem Dilemma helfen Sie heraus. Sie zeigen jedem einzelnen Auszubildenden, der etwas erreichen will, wie das bewerkstelligt werden kann: Welche Optionen stehen ihm nach der Ausbildung offen? Welche Arten der Fortbildung werden vom Ausbildungsbetrieb während und nach der Ausbildung gefördert? Sind neben fachlichen Qualifikationen zeitnah auch Führungskompetenzen vermittelbar?

Mein Tipp: Wenn es Ihnen gelungen ist, aus dem Kreis Ihrer Auszubildenden angesehene Fach- und Führungskräfte zu rekrutieren, dann spüren Ihre aktuellen Azubis, dass einiges möglich ist. Weisen Sie daher immer wieder auf positive Beispiele hin. Beraten Sie, soweit das Ihre Kompetenz und die Strukturen im Unternehmen zulassen, Ihre Azubis in Karrierefragen. Wenn Auszubildende spüren, dass sie durch die Förderung des Ausbildungsunternehmens etwas erreichen können, dann erzeugt das einen gehörigen Motivationsschub.
Autor: Martin Glania

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Azubis über 40: Warum sie großes Potenzial bieten

Warum nicht Auszubildende einstellen, die deutlich älter sind als üblich? Das Risiko, das Sie hierbei eingehen, ist überschaubar. Dazu profitieren Sie von einer gehörigen Portion Berufserfahrung, die so ein Auszubildender mit... Weiterlesen

23.10.2017
So würdigen Sie die Leistungen Ihrer Azubis

Verteilen Sie Lob und Anerkennung nicht wahllos, sondern machen Sie sich die 4 Ebenen bewusst, die Ihnen für eine Würdigung Ihrer Auszubildenden zur Verfügung stehen. Je feiner Sie differenzieren, desto besser können Sie Ihre... Weiterlesen

23.10.2017
Schlechte Gesundheitsprognose: Unter diesen Voraussetzungen dürfen Sie kündigen

Wegen häufiger Kurzerkrankungen können Sie einem Arbeitnehmer kündigen. Das hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschieden. Wie ist das bei Auszubildenden? Ist Krankheit auch hier ein Kündigungsgrund? Liegt eine negative... Weiterlesen