0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
Robert Kneschke - Fotolia
Motivation
30.12.2018

In 4 Schritten zu mehr Sorgfalt

Ihr Azubi arbeitet alles andere als sorgfältig? Dann sollten Sie ihn weder ausschließlich kritisieren noch einfach wegschauen. Wenden Sie lieber die folgende Methode an und bringen Sie ihn in 4 Schritten dazu, sorgfältiger zu werden:

Schritt 1: Informieren

Manch ein junger Mensch ist sorgfältiges Arbeiten nicht gewohnt und weiß überhaupt nichts von seinem Defizit. Machen Sie daher auf Ihren Qualitätsstandard aufmerksam und sagen Sie dem Azubi ganz genau, was Sie von ihm erwarten.

Schritt 2: Sensibilisieren

Darüber hinaus muss der Azubi wissen, was passieren kann, wenn er die Sorgfaltspflicht nicht beachtet. Ungenaues und schlampiges Arbeiten kann die Arbeitsqualität sowie die Qualität der Produkte massiv beeinflussen und am Ende viel Geld kosten. Reden Sie nicht um den heißen Brei herum.

Schritt 3: Motivieren

Hat der Azubi das Problem erkannt, lassen Sie sich seine künftige Arbeitsweise erklären oder vorführen. Wenn Sie ihm zustimmen, ihn aber auch korrigieren, motivieren Sie ihn, sein Ziel, in Zukunft sorgfältiger zu arbeiten, Schritt für Schritt zu erreichen.

Schritt 4: Wertschätzung zeigen

Nach einem lösungsorientierten Gespräch und nach kleinen Anfangserfolgen sollten Sie dem Azubi Ihre Wertschätzung zeigen. Nur wenn Sie in der Lage sind, Zwischenschritte mit Lob zu würdigen, gerät das Gesamtziel nicht in Gefahr.

Autor: Martin Glania

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Wenn der Beweis für einen Diebstahl nicht vorliegt

Bestiehlt ein Auszubildender seinen Arbeitgeber oder einen Kollegen, dann ist das ein fristloser Kündigungsgrund. Auch der besondere Schutz, den Auszubildende genießen, kann dann nicht mehr helfen. Allerdings: Der Beweis für... Weiterlesen

23.10.2017
Treten Sie in unmittelbaren Kontakt mit potenziellen Azubis

Vergessen Sie  über Ihre Online-Projekte nicht die Arbeit an der Basis – und das heißt: an den Schulen. Organisieren Sie hier über das Jahr verteilt zum Beispiel: Melden Sie Ihre freien Ausbildungsplätze immer bei der... Weiterlesen

23.10.2017
So geben Sie motivierendes Feedback

Motivierte Azubis ohne motivierende Gespräche – das ist nur in Ausnahmefällen denkbar. Vielmehr sind rückblickende – und perspektivische – Unterhaltungen mit Auszubildenden der Schlüssel zu einer guten Motivation. Dabei... Weiterlesen