0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
conorcrowe - Fotolia
Ausbildungsqualität
17.08.2019

Ihre Azubis am Messestand: Diese 3 Regeln sollten Sie ihnen mitgeben

Wenn Ihre Azubis Sie auf Messen begleiten, beispielsweise auf Ausbildungsmessen, dann sollten sie bestimmte Regeln an die Hand bekommen. Legen Sie vor allem Wert auf die folgenden 3 Dinge:

1. Gute Vorbereitung auf den Messebesuch

Wenn Ihr Azubi etwas am Messestand demonstrieren soll, dann muss er das vorher üben – und zwar so lange, bis es sicher klappt. Außerdem sollte er stets auf die folgende Frage vorbereitet sein: „Was macht Ihr Produkt besser als andere?“ Oder im Falle einer Ausbildungsmesse: „Warum soll die Ausbildung gerade bei Ihnen so gut sein?“

2. Aktive Kontaktaufnahme am Messestand

Wenn Azubis am Messestand agieren, dann sollten sie aktiv den Kontakt zu Messebesuchern aufnehmen und nicht warten, bis sie angesprochen werden. Das ist insbesondere bei Ausbildungsmessen wichtig. Denn

die Erfahrung hat gezeigt, dass viele Schüler einfach nur vorbeischlendern, ohne irgendwo ein Gespräch zu eröffnen.

3. Erfolgreiche Gesprächseröffnung am Messestand

„Kann ich Ihnen helfen?“ – mit dieser Formulierung sollte ein Gespräch niemals eröffnet werden. Denn die Antwort wird oft ein schlichtes „Nein“ sein. Oder auch „Nein, ich schaue mich nur um“. Das gilt insbesondere auch für Ausbildungsmessen. Selbst wenn vorbeigehende junge Menschen eigentlich offene Fragen haben, ist vielen eine solche Frage unangenehm. Deshalb wird sie nur allzu gern mit der entsprechenden Antwort abgewiegelt. Eine Alternative wäre: „Ihr wirkt so, als seid ihr für dieses Jahr noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Habe ich recht?“ Mit dieser Eröffnung steigt die Wahrscheinlichkeit, ein vernünftiges Messegespräch zu führen, deutlich.

Ein Beitrag von Autor Martin Glania.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Wie Sie Ihren Azubibedarf genau berechnen

Die Intensität Ihres Ausbildungsmarketings richten Sie auch danach aus, wie viele Auszubildende Sie in den nächsten Jahren brauchen. Hierauf hat die Altersstruktur in Ihrem Unternehmen erheblichen Einfluss. Nehmen Sie Ihren... Weiterlesen

23.10.2017
Das müssen Ihre Ausbildungsabteilungen wissen

Gerade Ausbildungsabteilungen, die einen ganz neuen Azubi beschäftigen, brauchen Informationen über ihre neuen, jungen Mitarbeiter. Lassen Sie ihnen diese gezielt zukommen. Informationen für die Ausbildungsabteilungen Name des... Weiterlesen

23.10.2017
Gerichtsurteil: Vorsicht beim Formulieren von Ausbildungszeugnissen!

Beim Formulieren von Ausbildungszeugnissen sollten Sie unbedingt ein neues Gerichtsurteil beachten. Dessen Kernaussage: Ironie gehört nicht in ein Ausbildungszeugnis. Jeder Ihrer Auszubildenden hat zum Ende der Ausbildung das... Weiterlesen