0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
Vitalij Lang - Fotolia
Motivation
05.03.2019

Berufsschulunterricht geschwänzt. Was tun?

Frage: Gestern hat mich die Berufsschule informiert, dass unser neuer Azubi in letzter Zeit häufig nicht in der Schule erschienen ist, also den Berufsschulunterricht geschwänzt hat. Wie soll ich jetzt handeln?

Antwort: Ihre Vorgehensweise unterscheidet sich je nach Alter des Azubis.

Ist der Azubi minderjährig, informieren Sie umgehend seine Eltern. Erklären Sie ihnen, dass sie verpflichtet sind, dafür zu sorgen, dass ihr Sprössling zur Schule geht, sonst verliert er seinen Ausbildungsplatz. Dieselbe Konsequenz machen Sie Ihrem Azubi klar.

Ist er volljährig, trägt er allein die Verantwortung für sein Verhalten.

Bitten Sie die Schule, Sie ab jetzt sofort zu informieren, wenn der Azubi dort nicht erscheint. Sprechen Sie dann eine Abmahnung aus und eine nächste, wenn sich dieses Verhalten wiederholt und er wieder den Berufsschulunterricht geschwänzt hat.

Tritt keine Besserung ein, können Sie dem Azubi aus wichtigem Grund fristlos kündigen.

Achtung! Vorher unbedingt den Betriebsrat anhören!

Autor: Günter Stein

 

Weitere Tipps und Ratschläge zu Schulschwänzern und Zu-Spät-Kommern finden Sie hier:

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Wie Sie erkennen, ob einer Ihrer Azubis depressiv ist

Ein Kollege oder Auszubildender, der unter Depressionen leidet, ist als schwerwiegend krank einzustufen. Wird die Krankheit nicht erkannt, kann das gravierende Folgen haben, unter denen auch der Ausbildungsbetrieb leidet. Schauen... Weiterlesen

23.10.2017
„Azubi guckt Pornoseiten am Arbeitsplatz“

Frage: Ich habe letztens unseren neuen Azubi erwischt, wie er Pornoseiten am Arbeitsplatz aufgerufen hatte. Was der sich leistet, finde ich schon sagenhaft. Das ist der absolute Spitzenreiter auf der Negativskala, den ich bis dato... Weiterlesen

23.10.2017
Die Witterung ist kein Grund für Verspätungen!

„Ich konnte nicht pünktlich kommen, da aufgrund der Witterungsverhältnisse die Bahn Verspätung hatte!“ Solche und ähnliche Ausreden hört man häufig in den kalten Monaten. Umso wichtiger, dass Sie Ihren Auszubildenden... Weiterlesen