0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
©sebra - stock.adobe.com
Recruiting
30.10.2018

Auszubildende binden – mit diesen Maßnahmen

Die sogenannte Generation Z (geboren nach 1995) wächst derzeit ins Arbeitsleben. Sie gilt als wechselhaft und noch weniger bindungswillig als die Vorgängergeneration Y. Folge: Auszubildende der Generation Z an Ihren Betrieb zu binden wird künftig eine große Herausforderung sein. Nutzen Sie daher diese bewährten Maßnahmen:

  • Viel erklären. Sie sollten mit den Bewerbern früh ins Gespräch kommen, z.B. auf regionalen Jobmessen. Sie müssen in der Lage sein, den jeweiligen Beruf in wenigen Sätzen gut zu beschreiben, und zwar objektiv. Interessenten sollten sofort zu einem (ordentlich vergüteten!) Praktikum eingeladen werden.
  • Nicht auf Noten verlassen. Die Aussagekraft von Schulzeugnissen geht gegen null. Loten Sie im Bewerbungsgespräch aus, wie es um die Kenntnisse steht.
  • Zeit nehmen. Junge Einsteiger sind eine gefragte Ressource und erwarten, dass man ihnen Aufmerksamkeit entgegenbringt. Planen Sie ein, dass auch Azubi-Bewerbungsgespräche künftig bis zu anderthalb Stunden dauern.
  • Entwicklungsmöglichkeiten bieten. Die Generation Z nimmt Weiterbildungsangebote gerne wahr. Bieten Sie z.B. Aufenthalte bei ausländischen Partnerunternehmen, Sprachkurse, Einzelseminare etwa zur Präsentationstechnik oder ähnliches an.
Autor: Günter Stein

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
So mahnen Sie Schulschwänzer rechtssicher ab

Penetrante Schulschwänzer gibt es unter Auszubildenden immer wieder. Wenn Sie davon erfahren – und das sollte nicht zufällig geschehen –, müssen Sie unmittelbar reagieren. In vielen Fällen ist eine Abmahnung das... Weiterlesen

23.10.2017
Azubi wirklich für 12 Monate übernehmen?

Frage: Wir müssen unsere Auszubildenden nach der Ausbildung laut Tarifvertrag für 12 Monate übernehmen. Allerdings steht im Tarifvertrag auch, dass das nur der Fall ist, wenn dem „keine personenbedingten Gründe... Weiterlesen

23.10.2017
So finden Sie den richtigen Draht zu Ihren Azubis

Immer wieder gibt es Beispiele dafür, dass man versucht hat, sich Jugendlichen durch eine vermeintlich jugendgerechte Sprache zu öffnen. Doch die Erfahrung lehrt: Wer versucht, die aktuell bei Jugendlichen beliebtesten Floskeln... Weiterlesen