0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
DOC RABE Media - Fotolia
Recht
27.11.2019

Arbeitszeugnis auf gelochtem Geschäftspapier?

Auf Formalien kommt es häufig auch beim Arbeitszeugnis an. So darf ein Zeugnis etwa keine Flecken, Ausbesserungen oder Streichungen aufweisen. Was aber ist, wenn das Papier, auf dem das Arbeitszeugnis gedruckt ist, eine Lochung hat, die die Abheftung erleichtern soll? Die Arbeitnehmerin eines Bauunternehmens fand das jedenfalls alles andere als erbaulich und verlangte die Ausstellung des Arbeitszeugnisses auf ungelochtem Geschäftspapier. Das Arbeitsgericht Weiden musste entscheiden (3 Ca 615/18 vom 9.1.2019).

So entschied das Gericht

Das Arbeitsgericht Weiden berücksichtigte in seinem Urteil, dass das Geschäftspapier dieses Bauunternehmens grundsätzlich eine Lochung aufwies. Das Unternehmen hätte daher speziell für die Erstellung des Arbeitszeugnisses für diese Mitarbeiterin un gelochtes Geschäftspapier herstellen lassen müssen. Da dies unverhältnismäßig kostenaufwendig sei, konnte die Arbeitnehmerin nicht darauf bestehen.

Das Urteil gilt auch für Ausbildungsverhältnisse. Allerdings lässt sich daraus folgern, dass das Ausbildungszeugnis keine Lochung aufweisen darf, wenn es ungelochtes Geschäftspapier im Unternehmen gibt. Nehmen Sie also bei Arbeitszeugnissen keineswegs eine Lochung per Hand vor.

Ein Beitrag von Martin Glania.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Ein Tag Azubi: Einblicke in die Ausbildung gewähren

Praktika, Vorstellungsgespräche und Tage der offenen Tür – all das sind Möglichkeiten, Kontakte zu potenziellen Auszubildenden zu bekommen. Außerdem lernen Sie Bewerber dadurch kennen. Eine Alternative hierzu: Sie empfangen... Weiterlesen

23.10.2017
Zeigen Sie Ihren Stolz auf Ihre Azubis – und zwar öffentlich!

Garantiert haben auch Sie manchmal Grund dazu, auf Ihre Azubis oder auf einen ganz bestimmten Azubi stolz zu sein. Das können Sie heimlich für sich im stillen Kämmerlein sein. Sie können es aber auch zum Ausdruck bringen. So... Weiterlesen

23.10.2017
Fördern Sie die zwischenmenschliche Interaktion

Kürzlich unterhielt ich mich mit dem Geschäftsführer einer Firma aus Winterberg. Sein Lamento: „Wir finden keine Leute, die Hände schütteln können und Small Talk beherrschen.“ Das ist nicht der erste Firmenchef, von dem... Weiterlesen