0228–9550120 ausbildernews@vnr.de
ehrenberg-bilder - Fotolia
Recruiting
28.02.2019

Azubis wechseln nach der Ausbildung zur Konkurrenz

Frage: Ich wurde heute mit einer Nachricht konfrontiert, die mich ziemlich umgehauen hat. 2 meiner Auszubildenden, die in diesem Sommer ihre Prüfung ablegen werden, wollen uns freiwillig nach der Ausbildung verlassen. Sie wurden von einem Konkurrenzbetrieb, der den entsprechenden Beruf (IT-Systemkaufmann) nicht ausbildet, abgeworben.

Das Problem dabei: Die beiden Auszubildenden haben mich und das ganze Unternehmen vor vollendete Tatsachen gestellt. Wir konnten den beiden nicht einmal ein besonders attraktives Angebot machen, um den konkurrierenden Betrieb zu überbieten. Ich frage mich jetzt, ob ich das aktive Abwerben nicht ausbildender Konkurrenz hinnehmen muss. Und wie sollen wir jetzt und in Zukunft reagieren?

Antwort: Da beschreiben Sie ein Problem, das nicht nur Sie haben. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels wird es immer üblicher, fertig ausgebildete Kräfte mit guten Angeboten abzuwerben. Trifft es ein Ausbildungsunternehmen wie das Ihre, das „teure“ Berufe engagiert ausbildet, empfinden Sie das verständlicherweise als ungerecht. Das Problem: Direkt kann ich Ihnen nicht helfen. Sie können die beiden Azubis allenfalls fragen, ob sie nicht auch von Ihrem Ausbildungsunternehmen ein Angebot haben wollen. Ist die Entscheidung in den Köpfen allerdings gefallen, dürften Sie keine Chance haben.

Für die Zukunft rate ich, möglichst früh einen Anschlussvertrag mit den Azubis abzuschließen (frühestens 6 Monate vor Ausbildungsende). Zudem sollten Sie möglichst früh über die Zeit nach der Ausbildung sprechen und nach Wunschtätigkeiten Ihrer Azubis fragen. Letztlich sollten Sie durch Beispiele aus Ihrem Unternehmen belegen, dass sich Ausbildung lohnt.

Autor: Martin Glania

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Warum Twitter seine Grenzen hat – Ausbildungsmarketing

Nutzerzahlen für den Kurznachrichtendienst Twitter sind schwer zu ermitteln. Wie viele dieser Nutzer dort tatsächlich aktiv sind, ist ebenfalls kaum herauszufinden. Zahlreiche Menschen verfügen über einen Twitter-Account, den... Weiterlesen

23.10.2017
Ausbilder zeigt Azubi pikante Urlaubsfotos: Rausschmiss?

Spezielle Verhältnisse zwischen Ausbilder und weiblicher Auszubildenden: Ab wann spricht man von sexueller Belästigung? Und was sind die Folgen? Das Verwaltungsgericht Hannover hat bei dieser Frage im November 2018 klare... Weiterlesen

23.10.2017
Azubi-Challenge: ein Wettbewerb, der auch Ihre Auszubildenden motiviert

Ihre Auszubildenden lieben Abwechslung? Sie haben größtenteils eine sportliche Einstellung? Sie messen sich gerne mit anderen? Dann kommt auch in Ihrem Unternehmen eine Azubi-Challenge infrage. Ein weiterer Vorteil: Ihre... Weiterlesen